Newsletter der Kraftquelle Mensch im September 2019

Seit meinem letzten Newsletter haben wir bewegende Veränderungen erlebt.

Nicht nur in unserer kleinen persönlichen Welt, sondern auch draußen in der großen weiten Welt. Manchmal habe ich das Gefühl, dass alles – wahrhaft alles – aus den Fugen gerät. Manche Politiker führen sich auf, als wären sie in einem Monopolispiel. Wie es aussieht, haben Sie dabei vergessen, dass es uns – die Menschen auch noch gibt.

Gleichzeitig erlebten wir in unserem Urlaub, dass es Menschen gibt, die ganz viel Ruhe in ihrem Tun haben und relaxt und freundlich sind. Selbst auf den Straßen ging es achtsam, wertschätzend und entspannt zu.

Wann immer ich mich für mein Bewusstsein, für meine Präsens im Alltag entscheide, erlebe ich das, was gerade ist – und kann es annehmen. Wenn wir in Kontakt mit unseren Geistführern sind, reden diese nicht von morgen oder übermorgen, sie sind immer gegenwärtig. Hast Du Dir darüber schon mal Gedanken gemacht? Kein Engel und kein Meister sagen Dir, was Du in drei Wochen machen sollst, doch er sagt Dir, was JETZT gerade wichtig ist.

Es ist wichtig, unsere Bewusstheit für die Wirkung der Daseinskräfte zu fördern und gezielt die Umsetzung hilfreicher Antworten in unser Leben zu integrieren.

Die Welt braucht unser aller beherzte Antwort auf die großen Veränderungen, die sich ereignen. Die Geistige Welt spricht zu uns von gehbaren Wegen mit Herz.

Die erlebte Gegenwart und die kraftvolle Wirkung der Informationen der Geistigen Welt fordern uns zu einer wachen, respektvollen und gleichzeitig auch heiteren Haltung und Ausrichtung gegenüber der Schöpfung und ihren Wesen auf.

Warum muss das Handeln einer jungen Frau wie Greta Thunberg, so negativ geredet werden? Warum schimpfen Menschen, dass sich unser Bundespräsident in Polen für die Naziverbrechen entschuldigt und um Vergebung bittet?

Traust Du Dich aufzustehen und Deine eigene Meinung kundzutun oder rennst Du dem Mainstream hinterher ohne zu hinterfragen, was da wirklich dran ist?

Kannst Du Dir vorstellen, dass dies alles nicht zufällig passiert?

Die Hindernisse und Probleme, die uns im Alltag begegnen, sind ein großes Übungsfeld für uns und wir dürfen sie als Aufforderung zum Handeln in Menschlichkeit verstehen. Die menschlichen Qualitäten, auf die wir uns immer wieder besinnen können und die uns durch ihre Kraft immer wieder eine Orientierung finden lassen, kann man benennen mit: Der freie Wille, die unantastbare Würde, die durch Bewusstseinsarbeit errungene Weisheit und die Herzenswärme, sprich die Liebe, die in uns wohnt. Sie sind die Qualitäten unseres menschlichen Wesens und entsprechen dem inneren energetischen Strömen unserer seelischen Wahrheit.

Halten wir uns also nicht damit auf, uns über die Ungerechtigkeiten zu beklagen, sondern leben und geben wir uns gegenseitig die Unterstützung, die wir brauchen.

Und, wir können jederzeit den Himmel um Hilfe bitten. Keine Frage bleibt unbeantwortet, wenn sie mit einem offenen Geist gestellt wird.

Die einzige Schwierigkeit die am Anfang auftritt ist, die leise, noch etwas ungeübte Stimme wahrzunehmen die uns die Antwort auf unsere Frage verkündet, denn unser Ego ist wie ein Marktschreier. Es versucht alles mit seiner Lautstärke zu übertönen. Doch das kannst Du durch tägliche Übung ausgleichen. Lerne auf deine innere Stimme zu hören und ihr zu vertrauen.

Ich bin davon überzeugt, dass die größeren und höheren Mächte wollen, dass Dein, unser und alles Leben auf dieser Welt sich optimal entwickelt.

 

***

Es ist vollbracht !!!

 

Ich bin froh und glücklich euch mitteilen zu können, dass mein Buch veröffentlich ist und ab sofort bei mir persönlich, über meinen Verlag Tredition (Link einstellen) oder bei Amazon (Link einfügen) bestellt werden kann.

 

Gerne schreibe ich Dir eine persönliche Widmung in Dein Exemplar. Dazu kannst du dein Buch über eine einfache Mail direkt bei mir als Taschenbuch oder Hard Cover bestellen (Buchpreis plus 3,00 EUR Versandkosten). Oder ich schreibe dir eine Widmung bei einer persönlichen Begegnung in dein online gekauftes Exemplar.

 

***

Es gibt noch für Kurzentschlossene 2 freie Plätze in meinem Jin Shin Jyutsu Selbsthilfekurs in Trier.

Wie das Leben manchmal so spielt, mussten zwei Damen absagen. So hast Du nun die Möglichkeit diese gesegnete Heilkunst kennen und lieben zu lernen.

 

***

Unser erstes Bewusstseins Retreat kündigt sich an!

 

Wir waren im Kloster Himmerod und haben den Seminarraum und die Zimmer  für unser Bewusstseins Retreat „Gott ist nur ein Atemzug entfernt“ gebucht. Das Retreat findet vom 5. bis 10. Oktober 2020 im Kloster Himmerod statt.

Näheres zu diesem besonderen Retreat, auf dass Jörg und ich uns jetzt schon sehr freuen, werde ich im nächsten Newsletter bekannt geben. Wenn Du mit dabei sein möchtest, kannst Du Dir die Daten ja schon mal vormerken.

***

Zum Abschluß des Newsletters möchte ich noch kurz über ein Allheil-Mittel aus China schreiben, den GINSENG.

Suppen mit Ginseng, eine in China sehr häufige Art der Einnahme, haben eine das Qi (Lebensenergie) belebende, stärkende Kraft. Davon profitieren nicht nur ältere Menschen, sondern auch genesende oder erschöpfte Burn-Out-Patienten mit verminderter Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Außerdem steigert Ginseng die Koordination und die Gedächtnisleistung durch eine bessere Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff. Auch die Bildung von antioxidativer Stoffe sowie der Stoffwechsel werden angeregt.

Darüber hinaus soll Ginseng auch dank der vielen Mineralstoffe wie  Magnesium, Spurenelemente von Eisen und Zink und Vitamine aus der B-Gruppe, einschließlich Vitamin B12, die Heilung bei Krankheiten beschleunigen.

Wenn Du Ginseng regelmäßig einnimmst, zeigt er eine stimmungsaufhellende Wirkung und kann leichte Depressionszustände lindern. Die Wurzel wirkt weiterhin entzündungshemmend und blutfettsenkend. Allerdings darfst Du nicht erwarten, dass dies nach dreimaligem Einnehmen geschieht. Meistens stellen sich die erwünschten Effekte erst bei längerfristiger Einnahme ein.

Achte bitte darauf, dass Ginseng-Präparate Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben können. So kann die belebende Wirkung in Verbindung mit Koffein oder Tein zu Bluthochdruck und Schlaflosigkeit führen. Bei sehr empfindlichen Personen können Durchfall und Übelkeit auftreten.

Da Ginseng den Blutzuckerspiegel beeinflussen kann, sollten Diabetiker entsprechende Mittel nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt oder Heilpraktiker nehmen. Gleiches gilt für Arteriosklerose, Bluthochdruck und für Menschen, die blutverdünnende Medikamente nehmen.

Wenn Du mehr über das „Gold“ Asiens erfahren möchtest, so findest Du weiterführende Literatur bei Natalia Leutnant in ihrem Buch „Ginseng, Taigawurzel, Rosenwurz, Adaptogene – Wunderpflanzen für die heutige Zeit.

Es lohnt sich, dieses Buch zu lesen, wenn Du nach Wegen suchst, Dir selbst und deiner Gesundheit etwas Gutes zu tun.

 

***

Ich wünsche Dir einen wundervollen Altweibersommer und schöne gemütliche Herbsttage.

 

Wenn Dir mein Buch gefällt, freue ich mich sehr über ein Feedback per Mail oder über Sternchen bei Amazon.

 

 

In Liebe und Verbundenheit

Deine Silvie