Newsletter im März 2017

Liebe Freunde, liebe Klienten, liebe Interessenten,

erst einmal möchte ich euch allen von Herzen für eure gigantische Unterstützung danken. Mein Projekt: „Miteinander statt Gegeneinander“ ging um die Welt und es berührte mich sehr, wie viele Menschen sich ebenso Gedanken machen und ins Tun kommen.

Einige Politiker haben geantwortet und sehen „wohlwollend“ dass die Menschen sich engagieren.

Doch die Politiker bestimmen nicht den Weg, es sind die Menschen, wie du und ich. So habe ich unter anderem aus Kapstadt, aus Japan und Italien Post bekommen. Inzwischen habe ich mich der neu gegründeten Friedensweg.org angeschlossen und in vielen deutschen Städten gehen „Pulse of Europe“ jetzt auf die Strasse.

Es ist wunderschön zu sehen, dass wir uns nicht alleine für den Frieden und die Freiheit einsetzen, sondern dass viele andere Menschen mit dem gleichen Gedankengut und mit viel Herz unterwegs sind.

Es ist wichtig, dass wir bei allem was wir tun, unser Herz mit hineingeben. Wenn wir nur noch im Funktionsmodus sind, dann gehen wir bald Hand in Hand mit Erschöpfung, mit dem Gefühl der Leere und nahen uns dem Burn-Out. Wir brennen von innen aus.

Leben wir aber in Verbindung mit unserem Herzen, haben wir einen natürlichen Schutz vor dem körperlichen und dem seelischen Zusammenbruch.

Wie jedes Jahr beginnt ja 40 Tage vor Ostern die Fastenzeit. Viele nehmen sich ähnlich wie an Neujahr gute Vorsätze, die dann nach einigen Tagen wieder kippen.

Wie wäre es denn, wenn du dich mal für „Sorgen-Fasten“ entscheiden würdest. Wie wäre es, wenn du dir nur einen Wochentag heraussuchst, an dem du dir keine Sorgen machst. An diesem Tag entscheidest du dich, alles was du tust, mit Achtung und Respekt, vielleicht sogar in Verbindung mit deinem Herzen zu tun. Magst du es mal ausprobieren?

Magst du dich entscheiden, einfach mal DU zu sein? An diesem einen Tag mal ein wenig zu trödeln, langsamer zu sein, mal zu faulenzen damit dein inneres Potential sich in der Ruhe entfalten kann?

Magst du dir vielleicht auch mal bewusstmachen, dass du nicht den Kummer der Welt auf deinen Schultern tragen musst?

Erlaube dir einfach mal, dich einen Tag um dich zu kümmern. Einen Tag in der Woche, an dem du der wichtigste Mensch in deinem Leben bist.

Wie klingt das?

Schreibe mir deine Gedanken dazu, ich freue mich darauf.

***

Wenn du dir aber eine ganze Woche nur für dich gönnen magst, dann komme mit uns ins Kloster Steinfeld. In unserem Transformationsseminar: „Bring deine Seele zum Lächeln“ erlebst du nicht nur wunderbare und heilsame Übungen und Rituale, nein, du wirst auch sehr viel Zeit für dich haben.

Bist du neugierig? Hier erhältst du weitere Informationen zu dem Seminar: Ich bin der Link zum Kloster-Seminar

Wir haben noch drei Plätze frei und freuen uns auf dich.

Wenn du an deiner kompletten Persönlichkeit arbeiten möchtest, dann empfehlen wir dir unsere 18-monatige Ausbildung in intuitiver Heil- und Persönlichkeitsarbeit. Den Link dazu findest du hier: Ich bin der Link zur Ausbildung

Im nächsten Newsletter werde ich über Menschen berichten, die unsere Heil-Energetik-Coach Ausbildung bereits kennen gelernt haben und die sich danach selbstständig gemacht haben. Es sind „Erfolgsgeschichten“ die das Leben schreibt, wenn Menschen aus dem Herzen ihre Berufung leben.

Kennst du deine Berufung?

Wenn sie dir noch unbekannt ist, dann komm in unser Seminar, wir helfen dir, dein Potential frei zu legen, so dass du ein freies und selbstbestimmtes Leben in Liebe und Freude leben kannst.

Last but not least biete ich dieses Jahr auch wieder zwei Jin Shin Jyutsu Selbsthilfekurse an. Erstmalig gibt es auch einen Selbsthilfekurs in Merzig.

Weitere Informationen findest du hier für Trier: Link für JSJ Selbsthilfekurs in Trier

und hier für den Kurs in Merzig: JSJ Selbsthilfekurs in Merzig

***

Da der erste Termin zu dem medialen Seminar mit Werner Brodesser bei uns in Merzig ratzfatz ausgebucht war, haben wir nun einen zweiten Termin für euch festgelegt.

Das Seminar heißt: Kontakte zur Geistigen Welt – Wecke Dein Bewusstsein.

Werner wird am 20. Und 21. Januar 2018 bei uns sein. Bitte meldet euch direkt bei ihm unter der E—Mail Adresse Werner@Medialitaet.info unter dem Stichwort „Seminar in  Merzig“ an.

***

Vor einigen Wochen durfte ich Andrea Coßmann, eine wundervolle Frau aus dem Saarland kennenlernen, die sich auf „Berührung“ spezialisiert hat. Andrea ist eine sehr feinfühlige, natürliche und humorvolle Frau, die seit vielen Jahren den Weg der ganzheitlichen Berührung geht. Ihre sinnlichen, intuitiven Massagen laden Frauen und Männer dazu ein, sich mit ihrer inneren Kraft und Stärke vertrauensvoll zu verbinden.

Weitere Informationen über Andrea findest du auf ihrer Homepage unter http://www.ashantamassagen.de.

***

So, nun wünsche ich dir ganz viel Freude und Erfolg beim Sorgen-Fasten.

Sollten dir die Sorgen über den Kopf wachsen, so lege deine beiden Hände auf deine Rippenbögen und spüre wie du wieder in die emotionale Balance kommst. Du kannst aber auch deine Hände auf die Nieren legen und atmen und wahrnehmen, wie die Angst und die Unruhe dahin schmelzen und das Vertrauen wieder wächst.

Bei allem was du tust, wünsche ich dir, dass du es von Herzen tun kannst.

Ist das Herz gesund, freut sich der Mensch…..oder war das irgendwie anders J

Fühle dich herzlich umarmt und ich freue mich auf deine Nachricht.

Liebe Grüsse aus Trier

Silvie